Information zu Casper

Casper ist der eigentliche Vorreiter der Eine-für-alle-Matratzen, auch wenn das Unternehmen erst später als andere auf den deutschen Markt kam. Casper, gegründet von Philip Krim, stellte seine Idee bereits Mitte 2014 vor und überzeugte zahlreiche Investoren, darunter auch einige prominente wie Leonardo diCaprio. Anfangs war Casper nur in den USA aktiv und unterhält da dann auch seine bisher einzigen Showrooms: einen in New York, einen in Los Angeles. Zwei Jahre später, im Sommer 2016, machte sich Casper auf den Weg über den großen Teich und kam nach Deutschland. Ein Showroom fehlt hier noch; vielleicht kommt das noch. Ganz bestimmt kommt das noch, denn Casper hat mittlerweile 170 Mitarbeiter und macht um die100 Millionen Dollar Umsatz im Jahr – das Geschäft boomt.

Matratzen kaufen bei Casper

Was ist denn aber nun so toll an der Casper-Matratze, dass alle eine haben wollen, geht man von den Umsatzzahlen aus? Federnder Latex und stützende Memoryschäume – das ist das Geheimnis. Den detaillierten Aufbau der Casper-Matratzen kannst du auf der Casper-Seite nachlesen – oder am besten einfach testen. Casper hat nur ein einziges Modell im Angebot, das aber so konstruiert ist, dass es für alle Schläfertypen gleichermaßen passt. So verspricht es zumindest das Unternehmen und bietet dir dementsprechend an, die Matratze 100 Tage lang risikofrei zu testen. Die Matratze bestellst du online, suchst die passende Größe aus, gibst Namen, Daten und Lieferadresse an – und schon macht sich die Testmatratze auf den Weg zu dir. Die Casper-Matratze gibt es in einer Breite von 80, 90, 100, 140, 160 oder 180 cm breit. Die Länge ist jeweils 200 cm.

Preise bei Casper

Die Preise bei Casper sind schön übersichtlich: In den ersten drei Größen steigen sie um je 50 Euro an, danach um 100 Euro je Größe. In Zahlen heißt das: 400/ 450/ 500 Euro für 80/ 90/ 100 cm breite Matratzen; 600/ 700/ 800 Euro für 140/ 160/ 180 cm Breite. Mit diesen Preisen liegt Casper im guten Durchschnitt der Anbieter, die ebenfalls die „eine Matratze für Alle“ offerieren. Der Versand in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist kostenlos.

Retouren und Umtausch bei Casper

Bist du mit deiner Casper-Matratze nicht zufrieden, kontaktiere den Kundenservice und vereinbare einen Termin, an dem sie wieder bei dir abgeholt wird. In der Regel wird dir ein zeitnaher Termin angeboten, etwa 1-3 Tage nach deinem Anruf. Die Matratze musst du für die Rückgabe nicht extra verpacken; nimm einfach dein Bettzeug ab und räum den Weg zur Tür frei. Dein Geld bekommst du innerhalb einer Woche erstattet. Einen Umtausch – in eine andere Matratzengröße – bietet Casper recht problemlos an. Du zahlst den Differenzbetrag zur neuen Matratze bzw. bekommst diesen erstattet. Die alte Matratze wird abgeholt,die neue geliefert. Die Testzeit von 100 Tagen fängt dann allerdings nicht wieder von vorne an.

Besonderheiten bei Casper

Neben der Matratze bietet Capser auch noch ein Kopfkissen für alle sowie Bettwäsche, die dich ebenfalls himmlisch schlafen lassen soll. Das Kopfkissen ist doppelschichtig und reaktiv. Durch den inneren harten Kern und die weiche, äußere Schicht passt es sich all deinen Bewegungen an, funktioniert also in diversen Schlafpositionen, sei es auf dem Rücken, der Seite oder auf dem Bauch. Das Kissen gibt es in zwei Größen: 80 x 80 cm (90 Euro) oder 40 x 80 cm (70 Euro). Auch auf das Kissen gibt Casper seine 100-tägige Geld-Zurück-Garantie, ebenso auf die Bettwäsche, das dritte Angebot von Casper. Die Bettwäsche ist nicht ganz billig (Laken ab 60 Euro, Bezug ab 90 Euro), aber aus einer der besten Baumwollarten hergestellt, der langstapeligen Supima®-Baumwolle, die nicht ausdünnt, also auch auf Dauer weich und stabil zugleich bleibt.

Zahlungsarten bei Casper

Casper akzeptiert momentan, noch ganz angelehnt an seine US-amerikanische Herkunft, nur Kreditkarten als Zahlungsmittel entgegen. Das ist für Deutsche etwas gewöhnungsbedürftig – hier darf gerne noch nachgebessert werden, finden wir.

Videos zu Casper-Matratzen

Ausführlicher Test der Matratze, in Englisch:

Casper in Social Media

Auf Facebook postet Casper gerne mal Fotos von schlafenden Menschen und Tieren, beantwortet aber auch Support-Anfragen. Auf Twitter gibt es bisher nur eine einzige Meldung, diese aber um so wichtiger: „Endlich kommt Amerikas bekannteste Schlaf-Company nach Deutschland“. Die Ausweitung des Geschäfts nach Europa lässt anscheinend keine Kapazitäten für weiter Posts. Auf Instagram berichtet Casper vornehmlich von seinen US-amerikanischen Aktivitäten, darunter ganz spannenden: dem Schlafwagen etwa, der in diversen Städten unterwegs ist und Vorbeilaufende zum schnellen Mittagsschläfchen einlädt.

Fazit zu Casper

Casper ist zwar der Vorreiter des Online-Matratzenhandels, auf dem deutschen Markt aber doch noch recht neu. Dafür kommt Casper gleich mit dem gewissen Extra und denkt den einen Schritt weiter, der deinen Schlaf wirklich rumdum zu machen verspricht. Nicht nur die innovative Eine für-alle-Matratze ist im Angebot, sondern auch gleich Kissen und Bettwäsche. Für alle drei Waren zum vergleichsweise guten Preis hast du 100 Tage Zeit zum ausführlichen Testen zu Hause. Lieferung und Rückgabe ist kostenlos – fehlen nur noch die typisch deutschen Zahlungsmöglichkeiten für den Service. Sonst aber: top!

Anbieter besuchen

Casper Erfahrungen

2.5
2.5 von 5 Sternen
4 Bewertungen
2.5 von 5 Sternen
1.8
1.8 von 5 Sternen
2 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
1.8 von 5 Sternen
1.8
1.8 von 5 Sternen
2 Bewertungen 2017
1.8 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2016
5 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Für mich war diese Matratze überhaupt nichts. Ich bin einfach mal wieder auf das Marketing reingefallen. Diese “One-fits-all” Matratzen sind für mich nicht besonders überzeugend. Und dann noch dieses ewige hin und her wegen dem Versand und wieder Abholen. Das muss ich nicht noch einmal haben.

  2. Mir persönlich hat die Casper nicht so gut gefallen. Sie war für mich zu weich und deswegen konnte ich nicht so gut auf ihr schlafen. Ich werde wohl noch weiter suchen müssen, bis ich die Matratze für mich finde.

  3. Sie mag vielleicht das “Original” sein, aber das heißt ja nicht gleich, dass sie auch die beste ist. Es gibt teilweise andere Matratzenanbieter, die eine viel bessere Qualität anbieten und bessere Innovationen liefern.

    Ich habe jedenfalls keine guten Erfahrungen mit der Casper Matratze gemacht. Lieferzeit hat zu lange gedauert und sie hat ziemlich lange sehr stark gestunken.

  4. Für mich schon top, weil sie die Vorreiter sind. Alle anderen sind für mich nicht das Original.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Anbieter besuchen